Biking Enduro Kanu Wandern
Home Land & Leute A - Z Aktiv Links Service Berichte Pinwand
Navigation
Sitemap
Newsletter
e-Mail:
Informationen
Reiseservice
Reiseberichte
Diaschau
eigener Bericht
Pinwand
eigene Notiz
Links
Partnerseiten
Link vorschlagen
Aktiv Wintersport

Winter in den Karpaten

Nach den Alpen stellen die Karpaten die zweitgrößte Gebirgskette Europas dar. Kein Wunder also, dass der Wintersport hier lange Tradition hat. Bereits im Jahr 1910 wurde in Transsilvanien der erste Schiklub gegründet.

Dabei gehen die Ursprünge des Schilaufs noch weiter zurück: Bereits im Mittelalter sollen die Bewohner der Waldkarpaten Schier zur winterlichen Jagd benützt und die Hirten der Maramuresch geflochtene Schneereifen verwendet haben.

Einen nicht unerheblichen Beitrag zur Entwicklung des Wintersports in Transsilvanien leistete der Siebenbürgische Karpatenverein, ein Ableger des Deutschen Alpenvereins.

Die wichtigsten Wintersportzentren Rumäniens liegen in den Südkarpaten: Poiana Brasov, Predeal, Sinaia und Busteni sind wohl die bekanntesten unter ihnen. Sie sind alle in unmittelbarer Nähe von Brasov (Kronstadt) gelegen und bieten neben präparierten
Schipisten, teilweise sogar mit Flutlicht, alles, was zu einem richtigen Schiurlaub gehört: einen Eiskunstlaufplatz, ein Reitsportzentrum, Unterkünfte von der Privatpension bis zum 4-Sterne-Hotel, Restaurants, Diskotheken und folkloristische Veranstaltungen.

Ausserdem erwähnenswert ist das Schigebiet Paltinis (Hohe Rinne), der höchstgelegene Kurort Rumäniens. Paltinis liegt nur 33 km von Sibiu (Hermannstadt) entfernt und hat neben zwei Schipisten mit Flutlicht vor allem für Tourenschifahrer viel zu bieten.

Herrliche Winterwanderungen kann man auch im Fagaras-Gebirge sowie im Bucegi-Massiv oder dem Ceahlau-Massiv in den Ostkarpaten unternehmen. Kleinere Schigebiete findet man auch in der Apuseni-Region (Stana de Vale) und in der Maramuresch (Borsa) im Viseu-Tal.

Für besonders Mutige werden auch etwas anspruchsvollere Sportarten wie Eisklettern oder Paragliding angeboten.

Bilder anklicken für größere Darstellung

Wintersport
Möglichkeiten
Ideale Bedingungen für Schifahrer, Snowboarder und Tourenschifahrer bieten vor allem die Südkarpaten. Aber auch in den West- und Ostkarpaten gibt es kleinere Schigebiete. Besonders reizvoll sind Winterwanderungen oder Pferdeschlittenfahrten in den nahezu unberührten Karpaten.
Unterkünfte
In den wichtigsten Schigebieten gibt es von der Schutzhütte (Cabane) bis zum 4-Stern-Hotel vielfältige Möglichkeiten. Etwas abseits wohnen Sie allerdings oft viel günstiger. Unterkünfte
Anreise
Entweder mit dem eigenen PKW, per Bahn, Bus oder per Flugzeug Anreise
Karten
TransylvaniaTravel.net bietet Ihnen exklusiv die besten Rumänienkarten, egal ob Straßenatlas oder Wanderkarte. Karten
mehr Infos
Poiana Brasov
Turism.ro


Wintersport
Karten
Erdély, Transsilvanien
Dimap-Verlag
Gute Über-
sichts- und
Straßenkarte
1 : 500.000
mit Orts-
namen in
Rumänisch,
Ungarisch
und Deutsch
Exklusiv erhältlich bei
TransylvaniaTravel.net
mehr Karten
Aktiv
Enduro
Kanu
Wandern
Wintersport
Zur Seite
Seite empfehlen
Philosophie
Impressum
AGB
Kontakt
Wissen
Wie heißt der höchste
Berg in den rumänischen
Karpaten?
Cucurbata
Pietrosul
Moldoveanu
Negoiu
Seitenanfang
Home | Land & Leute | A - Z | Aktiv | Links | Service | Berichte | Pinwand
Sitemap | Newsletter | Presse | Philosophie | Impressum | Kontakt
Copyright 2002, Ch. Harfmann
powered by communicate!