Biking Enduro Kanu Wandern
Home Land & Leute A - Z Aktiv Links Service Berichte Pinwand
Navigation
Sitemap
Newsletter
e-Mail:
Informationen
Reiseservice
Reiseberichte
Diaschau
eigener Bericht
Pinwand
eigene Notiz
Links
Partnerseiten
Link vorschlagen
Land & Leute Geschichte Geschichtstabelle

Geschichtstabelle:

2000 v. Chr. - 7. Jh. n. Chr.
Daker und Geten; erste griechische Siedlungen; 106 römische Provinz; Goten, Hunnen, Slawen, Awaren, Ungarn, Petschenegen, Tataren durchziehen und unterwerfen teilweise das Land
1150
König Geza II. von Ungarn holt deutsche Siedler sowie den Deutschen Ritterorden ins Land
15. - 16. Jh.
Nach langen Kriegen geraten Moldau, Walachei und Transsilvanien unter türkische Herrschaft
1593 - 1601
Michael der Tapfere aus der Walachei erobert Siebenbürgen und Moldau; er einigt die drei Fürstentümer für ein Jahr
1688 - 1755
Siebenbürgen und Bukowina kommen zu Österreich-Ungarn
1877 - 1881
Staatliche Unabhängigkeit; Karl von Hohenzollern -Sigmaringen wird König Carol I.
1914 - 1918
Im ersten Weltkrieg zunächst neutral, kämpft Rumänien seit 1916 auf der Seite Rußlands gegen Österreich. Nach der Volksversammlung in Alba Iulia bekommt es 1918 Siebenbürgen zugesprochen
1940
Militärdiktatur von Marschall Ion Antonescu; Pakt mit Hitler- Deutschland
1944
Antonescu uns seine Regierung werden von König Mihai und einer Koalition von Liberalen, Nationalisten, Sozialisten und Kommunisten gestürzt; Rumänien tritt in den Krieg gegen Deutschland ein
1945
Mihai I. ernennt die erste demokratische Regierung Rumäniens
1947
Die Volksrepublik wird ausgerufen, der König geht ins Exil
1948
Kommunisten und Sozialdemokraten vereinigen sich unter Gheorghiu-Dej zur Kommunistischen Rumänischen Arbeiterpartei, die fortan das Land regiert
1965
Nach dem Tod von Gheorghiu-Dej wird Ceausescu Generalsekretär und Staatschef
1989
Im Dezember bricht die Revolution aus. Ceausescu und seine Frau Elena werden zum Tode verurteilt und sofort erschossen
1996
Emil Constantinescu gewinnt die Wahlen und löst die sozialistische Regierung ab
2000
Constantinescu stellt sich nicht zur Wiederwahl. Der Reformkommunist Ion Illiescu wird wie vor 1996 Präsident

Geschichte
Literatur
Rumänien
Keno Verseck
Ducati. Motorräder seit 1960
Informa-
tiver Gesamt-
überblick über Geschichte, Gesell-
schaft,
Politik und Wirtschaft, der Interesse und Verständnis für die Entwicklung in Rumänien weckt.
mehr Buchtipps
Aktiv
Enduro
Kanu
Wandern
Zur Seite
Seite empfehlen
Philosophie
Impressum
AGB
Kontakt
Wissen
Wie heißt der höchste
Berg in den rumänischen
Karpaten?
Cucurbata
Pietrosul
Moldoveanu
Negoiu
Seitenanfang
Home | Land & Leute | A - Z | Aktiv | Links | Service | Berichte | Pinwand
Sitemap | Newsletter | Presse | Philosophie | Impressum | Kontakt
Copyright 2002, Ch. Harfmann
powered by communicate!