TransylvaniaTravel - ein neues Europa entdecken
reisen info
Land & Leute
A - Z
Aktiv
Links
Service
Berichte
Pinwand


Ein neues Europa entdecken
Newsletter Ausgabe 11/2006

Wird 2007 ein Boomjahr im Rumänien-Tourismus?

Durch den bevorstehenden EU-Beitritt und dem Umstand, dass Hermannstadt (Sibiu) 2007 gemeinsam mit Luxemburg den Titel Europäische Kulturhauptstadt tragen wird erhofft sich Rumänien für das nächste Jahr einen deutlichen Boom im Incoming-Tourismus. Hermannstadts Bürgermeister Klaus Johannis sprach kürzlich in Berlin bei der Eröffnung der Fotoausstellung "Sibiu. Jung seit 1191" von 500.000 zusätzlichen Touristen, die er alleine für seine Stadt im nächsten Jahr erwartet.

Auf den großen Tourismusmessen, z.B. ITB Berlin oder Ferienmesse Wien, wird sich Rumänien als Partnerland präsentieren, die internationale Presse nimmt den EU-Beitritt ebenfalls zum Anlass, das im Westen nahezu unbekannte Urlaubsland Rumänien vorzustellen. Dabei sind die Themen eigentlich immer die gleichen: kulturelle Vielfalt, mittelalterliche Städte, Europäische Kulturhauptstadt, Biosphären-Reservat Donaudelta, Karpatenlandschaft - zweifellos die Magnete, die westliche Touristen nach Rumänien ziehen.

Niemand spricht vom Badeurlaub am Schwarzen Meer, von den Kurorten oder Wintersport bei Brasov. Dabei verbringen 42,7 % der Rumänen ihren Inlandsurlaub in den Spa- und Gesundheitszentren, 28,6 % am Meer und 16,4 % in den Bergen. Noch vor wenigen Jahren hat das Rumänische Tourismusministerium deshalb auch bei der Bewerbung im Ausland vor allem auf diese vermeintlich attraktivsten - Urlaubsarten und -orte gesetzt. Erst in den letzten Jahren hat man erkannt, dass man beim Urlauber aus dem Westen damit nicht punkten kann. Die Infrastruktur der Bade- und Kurorte kann oft dem europäischen Vergleich nicht stand halten, das Preis-/Leistungsverhältnis orientiert sich am "neureichen Bukarester" - eine Familie aus Deutschland ist nicht bereit, für wenig Service so viel Geld zu bezahlen. Vor zwei Jahren waren auf der Tourismusmesse in Berlin dann erstmals ganz neue Töne zu hören - zum ersten Mal nahm der Staatssekretär für Tourismus Wörter wie "Ökotourismus" oder "Nachhaltigkeit" in den Mund. Zugegeben, die Neuorientierung war zunächst etwas halbherzig, aber mittlerweile dürfte es sich auch bis in die Bukarester Amtsstuben herumgesprochen haben, dass Massentourismus nicht die Zukunft sein kann.

TransylvaniaTravel hat sich von Beginn an dem sanften Tourismus in Rumänien verschrieben. Unser Reiseprospekt 2007 trägt deshalb auch den Titel "Rumänien - Natur- und Kulturreisen für Menschen mit Entdeckergeist". Sie finden darin eine Auswahl unserer beliebtesten Gruppenreisen (Aktivreisen,
Rundreisen, Städteurlaub, Themenreisen und Reisebausteine), die zu festen Terminen - ausschließlich in Kleingruppen oder als Individualreise - angeboten werden. Gerne können Sie Ihr Exemplar unter http://reisen.transylvaniatravel.net/katalog.html bestellen - oder gleich online runterladen.

Ich bin zuversichtlich, dass im nächsten Jahr die Nachfrage nach Rumänienreisen weiter steigen wird - bleibt nur zu hoffen, dass die rumänische Tourismuswirtschaft dem steigenden Qualitätsanspruch gerecht werden kann. Denn, wie mir ein holländischer Kollege einmal gesagt hat: "Die Deutschen sind die anspruchsvollsten Touristen. Wenn sie zufrieden sind, passt's für alle." 2005 war der Anteil der Deutschen im Incoming-Tourismus nur sechs Prozent, was mit einer Zahl von ca. 350.000 aber immerhin eine Steigerung um 19,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutete. Deutsche Touristen belegen damit nach Gästen aus Ungarn, Republik Moldau und Bulgarien Platz 4, die Österreicher übrigens mit etwa 130.000 Touristen und einer Steigerung von 43 Prozent Platz 9 der rumänischen Incoming-Statistik.

Informative Unterhaltung mit den aktuellen TransylvaniaTravel News und schöne Feiertage wünscht

Ihr
Christian Harfmann

------------------------------------------------------------------

INHALT:

1- REISETIPPS: Silvester in Hermannstadt, Geschenkgutschein
2- SHOP: Neue Reiseführer aus dem Reise-Know-How Verlag
3- KURZ UND BÜNDIG: Aktuelle Meldungen, TV-Tipps

------------------------------------------------------------------
1- REISETIPPS
------------------------------------------------------------------

SILVESTER IN HERMANNSTADT
Jahreswechsel in der Kulturhauptstadt Europas 2007

Für Hermannstadt (Sibiu) ist der 1.1.2007 ein ganz besonderes Datum: Zum ersten wird Rumänien ab diesem Tag der Europäischen Union angehören, gleichzeitig darf sich die Stadt für ein Jahr "Kulturhauptstadt Europas" nennen.

Feiern Sie diesen denkwürdigen Jahreswechsel gemeinsam mit den Hermannstädtern und lernen Sie die deutsch geprägte Stadt und die vielfältige Kulturlandschaft Süd-Siebenbürgens kennen.

Sie wohnen in einer gemütlichen, zentral gelegenen Pension, lernen Sibiu im Rahmen einer Stadtführung kennen und unternehmen in drei Tagesausflügen Erkundungsfahrten in Südsiebenbürgen, unter anderem in die Dörfer der Marginime, der Region um Hermannstadt am Rande der Südkarpaten, nach Medias, Sighisoara (Schäßburg) und nach Fagaras.

In kleiner Gruppe erkunden wir in Begleitung eines ortskundigen, deutschsprachigen Reiseleiters diese geschichtsträchtige Region, besuchen Städte, Kirchenburgen und Museen. Auch ein Ausflug zum Bulea Gletschersee in der höchsten Region der Karpaten - dem Fagaras-Gebirge - darf nicht fehlen. Daneben bleibt ausreichend Zeit, die lebendige Stadt Sibiu auf eigene Faust zu erkunden. Den Jahreswechsel und EU-Beitritt Rumäniens feiern wir mit einem typisch rumänischen Festmahl im Spezialitätenrestaurant. Anschließend können Sie auf den Plätzen und Straßen oder in einem der zahlreichen Clubs bis in die frühen Morgenstunden mit den Hermannstädtern diesen denkwürdigen Tag feiern.

Unser Komplettprogramm umfasst:
- Transfer vom Flughafen oder Bahnhof zur Pension und zurück
- 7 Übernachtungen in einer guten *** Stadtpension (Zimmer mit DU/WC)
- Halbpension in ausgewählten Gasthöfen und Restaurants, einmal bei einer
rumänischen Familie am Bauernhof
- Halbtägige, deutschsprachige Stadtführung
- Silvesterfeier mit Festmenü im Spezialitätenrestaurant
- 3 ganztägige Ausflüge in Kleingruppe mit deutschsprachiger Reiseleitung im
klimatisierten Kleinbus
- alle Eintritte bei den Ausflügen
- Infomaterial und Reiseführer "Richtung Rumänien"

Termin: 27.12.06 - 03.01.07
Teilnehmer: mind. 4, max. 12

Mehr Informationen finden Sie hier:
http://reisen.transylvaniatravel.net/staedteurlaub/reise3086.html

REISEGUTSCHEINE SCHENKEN

Sie sind auf der Suche nach einem sinnvollen Geschenk für das bevorstehende Weihnachtsfest? Wie wäre es mit einem TransylvaniaTravel Reisegutschein - einfallsreicher als Geld und beliebter als Socken?

Gutschein-Special: Sie können den Gutschein-Betrag frei wählen (ab 25 EUR), ab einer Gutschein-Höhe von 100 EUR gibt es unser Buchpaket im Gesamtwert von 14,95 EUR, ab 200 EUR im Gesamtwert von 29,85 EUR kostenlos dazu.

Bestellen Sie jetzt und verschenken Sie mit dem Reisegutschein wirkliche Freude: http://reisen.transylvaniatravel.net/gutschein.html


JETZT DEN FRÜHBUCHERVORTEIL NUTZEN

Für viele unserer Natur- und Kulturreisen für das Jahr 2007 bieten wir Ihnen bei Buchung jetzt attraktive Frühbuchervorteile. Eine Übersicht aller Reisetermine 2007 finden Sie unter http://reisen.transylvaniatravel.net/kalender.html

------------------------------------------------------------------
2- SHOP
------------------------------------------------------------------

NEUERSCHEINUNGEN AUS DEM REISE-KNOW-HOW VERLAG

Zwei interessante Neuerscheinungen aus dem Reise-Know-How Verlag möchte ich Ihnen heute vorstellen:

1. KULTURSCHOCK RUMÄNIEN
Die Bücher der Reihe "Kulturschock" skizzieren Hintergründe und Entwicklungen, um eine Orientierungshilfe im fremden Alltag zu sein. Die Themen reichen von der geschichtlichen Entwicklung des Landes über Einblicke in das gesellschaftliche Alltagsleben bis zu Verhaltenstipps für Reisende.
312 Seiten, Art-Nr. 0189 EUR 14,90
http://shop.transylvaniatravel.net (Bücher)

In dieser Rubrik finden Sie weiters schöne Bildbände, Reiseberichte und Landesinformationen

2. REISEHANDBUCH RUMÄNIEN UND REPUBLIK MOLDAU
Ein sehr ausführlicher Reiseführer mit Beschreibungen aller sehenswerter Orte, Geschichte, Unterkunftsempfehlungen, Tipps für den Alltag
828 Seiten (693 Rumänien / 75 Rep. Moldau), 50 Karten und Stadtpläne, ca. 200 Fotos, 24 Seiten farbiger Kartenatlas
Art-Nr. 0190 EUR 25,00
http://shop.transylvaniatravel.net (Reiseführer)

In dieser Rubrik finden Sie weitere Rumänien-Reiseführer aber auch Spezialführer wie "Wein und Reisen in Rumänien" oder "Fahrradführer Südsiebenbürgen".

GESCHENKTIPPS FÜR RUMÄNIENFREUNDE
In unserem umfangreichen Shop-Angebot finden Sie vielfältige Geschenksideen für Rumänienfreunde:
- Videos und DVDs
- Sprach-Lernsoftware
- Multimedia-CDs
- Bildbände
- Reise-, Stadt-, Fahrrad- und Wanderführer
- Straßenkarten und -atlanten
- Wanderkarten
- Karten touristischer Regionen
- Stadtpläne
- ....
Warten Sie nicht bis zur letzten Minute, bestellen Sie jetzt Ihre Geschenke
unter http://shop.transylvaniatravel.net

------------------------------------------------------------------
3- KURZ UND BÜNDIG
------------------------------------------------------------------

RUMÄNIEN MUSS NEUEN EU-KOMMISSAR PRÄSENTIEREN

Der umstrittene rumänische Kandidat für die EU-Kommission Varujan Vosganian hat seine Bewerbung zurückgezogen. Die EU-Kommission teilte am Sonntag mit, sie nehme seine Entscheidung "zur Kenntnis". Rumänien muss nun einen neuen Kandidaten präsentieren.

NEUE FLUGVERBINDUNG VON FRANKFURT

Carpatair bietet eine neue Direkt-Flugverbindung von Frankfurt/Main nach Timisoara an. Geflogen wird zunächst Montag, Mittwoch und Freitag:
http://www.carpatair.com

MASSENBEGNADIGUNGEN WEGEN RAUMMANGEL

Etwa 10 000 Häftlinge könnten Ende des Jahres aus Rumäniens Gefängnissen entlassen werden. Dies schlug kürzlich der parteilose Abgeordnete Nati Meir vor, da er bei mehr als 30 Besuchen in rumänischen Haftanstalten gravierende Mängel vorgefunden hat. Viele Gefängnisse sind überfüllt, den tristen Rekord hält das Gefängnis von Bacau mit einer Überbelegung um 125 Prozent.

WEITERES WIRTSCHAFTSWACHSTUM ERWARTET

Das rumänische Finanzministerium rechnet in den kommenden Jahren - auch nach dem EU-Beitritt - mit einem weiteren Wirtschaftswachstum. Für die Jahre 2008 bis 2010 wird ein Wachstum von 5,9 Prozent prognostiziert.

RUMÄNIENS AUTOBAHNPLÄNE

Der Transportminister Radu Berceanu plant im kommenden Jahrzehnt 2500 Kilometer Autobahn in Rumänien. Bis zum Jahr 2050 sollen 20 Autobahnen durch das Land führen. Gleichzeitig denkt er schon heute an eine Autobahnmaut, die er mit etwa 5 - 6 EUR pro 100 Kilometer beziffert.

BOOM DER BAUBRANCHE

Bauen bleibt "in". Der rumänische Baumarkt legt in diesem Jahr um 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu und erreicht einen Gesamtumsatz von sieben Milliarden Euro. Für 2007 sehen Insider weiteres Wachstum voraus - da soll der Umsatz auf neun Milliarden Euro klettern.


TERMINE:

- vom 29.10. - 20.11. In Heidelberg, München, Baden-Baden und Mannheim: 2. Enescu-Festival. http://www.cuza.de/programm.html

- 2.11. Filmstart "Offset" - eine deutsch-rumänische Liebesgeschichte mit Alexandra Maria Lara http://www.offset-derfilm.de

- vom 16. - 19.11. In Sibiu (Hermannstadt): Dance Festival

Sibiu2007 stellt die Projekte zur Europäischen Kulturhauptstadt vor:
http://www.sibiu2007.ro


TV-TIPPS:

Mi, 01.11.06 05:00, 13:00, 21:00 Uhr, ZDF Dokukanal: Klöster in Rumänien - Minidoku

Fr, 03.11.06 14:00 Uhr, ARTE: Europamagazin "Staat und Religion", u.a. mit dem Beitrag "Rumänien - Aufschwung der Orthodoxen Kirche trotz historischer Belastung"

Mo, 06.11.06 13:30 Uhr, rbb: Schwarzgeld, Meer und Dracula: Rumänien auf dem Weg nach Europa - Auslandsmagazin


Zurück zum Archiv

Zurück zur Startseite