Biking Enduro Kanu Wandern
Home Land & Leute A - Z Aktiv Links Service Berichte Pinwand
Navigation
Sitemap
Newsletter
e-Mail:
Informationen
Reiseservice
Reiseberichte
Diaschau
eigener Bericht
Pinwand
eigene Notiz
Links
Partnerseiten
Link vorschlagen
Newsletter Archiv

Ausgabe 12/2002:

INHALT:

1- Aktuell
2- Reisetipps
3- Literatur
4- Links
5- Kurz und bündig

------------------------------------------------------------
1- AKTUELL
------------------------------------------------------------

WINTER IN DEN KARPATEN

Nach den Alpen stellen die Karpaten die zweitgrößte Gebirgskette
Europas dar. Kein Wunder also, dass der Wintersport hier lange
Tradition hat, auch wenn das hierzulande eher unbekannt ist.

In der Dezemberausgabe 1880 des Siebenbürgisch-Sächsischen Tagblattes wird der Schilauf erstmals in Siebenbürgen beschrieben. Bereits im Jahr 1910 wurde in Transsilvanien der erste Schiklub gegründet.

Dabei gehen die Ursprünge des Schilaufs noch weiter zurück: Bereits im Mittelalter sollen die Bewohner der Waldkarpaten Schier zur winterlichen Jagd benützt und die Hirten der Maramuresch geflochtene Schneereifen verwendet haben.

Einen nicht unerheblichen Beitrag zur Entwicklung des Wintersports in Transsilvanien leistete der Siebenbürgische Karpatenverein, ein Ableger des Deutschen Alpenvereins.

Die wichtigsten Wintersportzentren Rumäniens liegen in den Südkarpaten: Poiana Brasov, Predeal, Sinaia und Busteni sind wohl die bekanntesten unter ihnen. Sie sind alle in unmittelbarer Nähe von Brasov (Kronstadt) gelegen und bieten neben präparierten Schipisten, teilweise sogar mit Flutlicht, alles, was zu einem richtigen Schiurlaub gehört: einen Eiskunstlaufplatz, ein Reitsportzentrum, Unterkünfte von der Privatpension bis zum ****Hotel, Restaurants, Diskotheken und folkloristische Veranstaltungen.

Ausserdem erwähnenswert ist das Schigebiet Paltinis (Hohe Rinne), der höchstgelegene Kurort Rumäniens. Paltinis liegt nur 33 km von Sibiu (Hermannstadt) entfernt und hat neben zwei Schipisten mit Flutlicht vor allem für Tourenschifahrer und Langläufer viel zu bieten.

Herrliche Winterwanderungen kann man auch im Fagaras-Gebirge sowie im Bucegi-Massiv oder dem Ceahlau-Massiv in den Ostkarpaten unternehmen. Kleinere Schigebiete findet man auch in der Apuseni-Region (Stana de Vale) und in der Maramuresch (Borsa) im Viseu-Tal.

Auch wenn die Schilehrer oder Bergführer hier nicht "Sepp" heissen, ein Winterurlaub in den Karpaten bietet sicher eine interessante Alternative zum Schiurlaub in Österreich oder der Schweiz.

Mehr Informationen finden Sie hier:
http://www.transylvaniatravel.net/aktiv/wintersport.html

------------------------------------------------------------
2- REISETIPPS
------------------------------------------------------------

SCHIRUNDREISE SÜDKARPATEN

Eine sehr interessante Schirundreise, auf der Sie nicht nur die wichtigsten Wintersportgebiete der Südkarpaten kennenlernen, sondern auch die herrlichen ehemaligen Sachsenstädt Hermannstadt (Sibiu) und Kronstadt (Brasov), können wir Ihnen gemeinsam mit einem Reiseunternehmen aus Sibiu/Hermannstadt anbieten. Sie wohnen in ausgewählten *** Privatpensionen, wo Sie die Gastfreundlichkeit der einheimischen Bevölkerung kennenlernen werden. Auch ein Besuch der Törzburg - dem angeblichen Drakulaschloss - darf natürlich nicht fehlen. Mit dem Besuch des Bulea Wasserfalls und dem Bulea Gletschersee kommen auch die Naturliebhaber auf ihre Kosten.

Programmablauf:
Tag1.
Ankunft. Empfang durch deutschsprechende Reisebegleitung. Transfer vom Flughafen oder Bahnhof Hermannstadt nach Rasinari. Hier übernachten Sie in der Pension *** "Casa Badiu". Abendessen. Zimmerbezug für 3 Nächte.
Tag2.
Frühstück. Fahrt nach Paltinis. Skipass und Sandwiches besorgen wir. Gegen 5 Uhr Nachmittags Rückfahrt nach Rasinari. Abendessen in "Crama Sibiul Vechi" - rumänische Küche. Going out: Bar- oder Clubbesuch.
Tag3.
Frühstück. Fahrt zum Bulea Wasserfall und mit der Seilbahn zum Bulea Gletschersee. Skipass & Sandwiches. Rückfahrt nach Hermannstadt. Abendessen.
Tag4.
Frühstück. Früh morgens fahren wir nach Poiana Brasov los. Skipass u. Sandwiches. Abendessen im berühmten Restaurant "Dakenscheune". Übernachtung in Bran/Törzburg wo auch das sogenannte Drakula Schloß zu ist. Zimmerbezug für 3 Nächte in der *** Pension Ando.
Tag5.
Frühstück. Skiprogramm in Poiana Brasov. Abendessen in Bran.
Tag6.
Frühstück. Fahrt nach Sinaia u. Predeal. Skipass & Sandwiches. Abendessen in Brasov/Kronstadt. Rückfahrt nach Bran.
Tag7.
Frühstück. Rückfahrt nach Hermannstadt. Transfer zum Flughafen oder Bahnhof.

Leistungen:
3 Übernachtungen + Früstück in *** "Casa Badiu" Pension in Rasinari (7 km von Hermannstadt entfernt)
3 Übernachtungen + Früstück in *** "Ando" Pension in Bran (15 km von Poiana Brasov entfernt)
6 x Abendessen in sorgfältig ausgewählten Restaurants - VP
6 x Sandwich - Mittagessen - HP
Skipass für 5 Tage
Alle Transfer u. Transportleistungen in Rumänien mit PKW
Permanente Reisebegleitung (deutschsprechend)

Preis pro Person im DZ/HP bei Selbstanreise: 479,00 EUR (VP 535,00 EUR)
auf Wunsch gegen Aufpreis auch mit Flug- oder Bahnanreise

Keine Mindestteilnehmerzahl
Termine: freie Terminwahl ab Jänner 2003

Mehr Informationen zur Reise: kontakt@transylvaniatravel.net

------------------------------------------------------------
3- LITERATUR
------------------------------------------------------------

TRANSILVANIA-SIEBENBÜRGEN-TRANSYLVANIA

Taschenbuch 286 Seiten + Kartenanhang; 1. Auflage, 2002, ISBN 973-0-02712-9

Aktueller Reiseführer für Transsilvanien in drei Sprachen: Rumänisch, Deutsch, Englisch (in einer Ausgabe).

Die Informationen sind übersichtlich nach Kreisen geordnet (von A wie Alba bis T wie Timis), dabei werden sowohl die Kreishauptstädte als auch die wichtigsten anderen Städte und Orte detailliert präsentiert (Anfahrt, Bevölkerung, Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Adressen von Hotels, Pensionen, Restaurants und Reiseveranstaltern). Sehr praktisch finde ich auch den Kartenanhang.

Mehr Informationen finden Sie hier:
http://www.transylvaniatravel.net/service/
reisefuehrer.html

Der Reiseführer kann im deutschsprachigen Raum exklusiv im Online-Shop von TransylvaniaTravel.net zum Preis von EUR 14,90 bestellt werden.

Ausserdem ganz NEU bei TransylvaniaTravel.net:

WANDERKARTE "PIATRA CRAIULUI / KÖNIGSSTEIN" 1 : 30.000

Das Naturschutzgebiet um den Königsstein liegt in den Südkarpaten nahe Brasov und ist einer der interessantesten Massive für Wanderer und Bergsteiger. Hier befindet sich auch das Zentrum des europaweit einzigartigen Forschungsprojektes wildlebender Wölfe, CLCP.

Einige Wanderungen in diesem Gebiet sind auch im Winter möglich.

Wanderkarte 2001, Bel Alpin, Preis: EUR 6,60

Hier der Link: http://www.transylvaniatravel.net/service/
karten/karten_wandern.html

Weitere neue Wanderkarten im Sortiment von TransylvaniaTravel.net:

WANDERKARTE "BUCEGI GEBIRGE / MUNTII BUCEGI" 1 : 53.000

Diese Karte ist auch für den Wintersport nicht uninteressant, da die Wintersportorte Predeal, Azuga, Busteni und Sinaia in dieser Region (Prahova-Tal) zu finden sind.

Auf der Rückseite deutschsprachige Beschreibung des Gebiets, Verzeichnis der Schutzhütten und Naturschutzgebiete, geschichtlicher Überblick und 33 Wanderrouten.

Wanderkarte 1998, Bel Alpin, Preis: EUR 6,60

Hier der Link: http://www.transylvaniatravel.net/service/
karten/karten_wandern.html

GUIDEBOOK UND WANDERKARTE "FAGARAS-GEBIRGE / MUNTII FAGARASULUI" 1 : 75.000

Detaillierte Routenbeschreibung von 55 Wanderrouten sowie ausführliche Gebietsbeschreibung in Englisch auf 32 Seiten. Topografische Karte mit Höhenlinien.

Wanderkarte und Guidebook 2002, Bel Alpin, Preis: EUR 11,00

Hier der Link: http://www.transylvaniatravel.net/service/
karten/karten_wandern.html


Im Wort und Welt und Bild-Verlag erschien kürzlich der Bildband "Hermannstadt und das alte Land" von Thomas Nägler und Martin Rill, Fotos von Georg Gerster und Martin Eichler

300 Seiten, 474 Farbabbildungen, ISBN 3-9807949-4-6, Preis: EUR 69,00
info@siebenbuergen-buch.de

------------------------------------------------------------
4- LINKS
------------------------------------------------------------

Ausführliche Informationen über den Wintersportort Poiana Brasov in deutscher Sprache finden Sie hier:
http://www.poiana-brasov.com

Ein Kurzporträt von Paltinis (bei Sibiu/Hermannstadt) finden Sie unter http://www.sibiu.ro/ro/paltinis.htm (derzeit nur in Englisch)

Eine Präsentation der wichtigsten Wintersportorte finden Sie unter
http://www.mtromania.ro/oferta_ger/atractii/
munte/rumaniens_karpaten.html


------------------------------------------------------------
5- KURZ UND BÜNDIG
------------------------------------------------------------

100 amerikanische Secret-Service-Männer und 10.000 rumänische Sicherheitsleute und Armeeangehörige wachten darüber, daß dem mächtigsten Mann der Welt bei seinem Besuch in Bukarest nichts zustößt.
Nach dem NATO-Gipfeltreffen in Prag besuchte George Bush den rumänischen Präsidenten Ion Iliesco im Palais Cotroceni.

Eine rumänienweite Kampagne gegen häusliche Gewalt findet zwischen dem 25. November und dem 10. Dezember statt.

Klassik im Advent: Konzerte junger Musiker aus Rumänien
Die deutsch-rumänische Gesellschaft aus Hamburg organisiert in diesem Jahr wieder eine kleine Tournee. Zwischen 4.12.2002 und 8.12.2002 finden im Raum Hamburg eine Reihe Konzerte mit hervorragenden jungen Talenten statt.

Am 6. Dezember beginnt der Weihnachtsmarkt in Sibiu (Hermannstadt) am Großen Ring.

Vom 22. bis 23. Dezember findet in Orastie-Hunedoara das traditionelle Folklorefest "Caluserul tranilvanean" statt.

Einen Höhepunkt im kulturellen Leben der Maramuresch stellt das Fest von Sighetu Marmatiei, das jährlich vom 26. bis 27. Dezember stattfindet, dar.

Die Ferienakademie des Studium Transylvanicum, Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde e.V. findet vom 27.12.2002 bis 2.1.2003 in Thalmässing bei Nürnberg statt. Schwerpunkt der diesjährigen Ferienakademie: Zeitgeschichte Siebenbürgens (1914-1989), Anmeldungen bis spätestens 6.12.2002 an NMazgareanu@web.de

45 % aller Rumänen leben 2002 schlechter als im Vorjahr, 76 % halten die Politiker grundsätzlich für korrupt, 72 - 80 % haben kein Vertrauen in die Regierung, das Parlament und die politischen Parteien.

Der IWF berichtet, dass Rumänien 2002 voraussichtlich 4,3 % und 2003 sogar 4,9 % Wirschaftswachstum haben wird. Die Inflationsrate wird für 2002 auf 24,2 %, für 2003 auf 19,1 % geschätzt (2001 waren es 34,5 %).

TV-Tipps:
So, 1.12. Kabel1 10.00 - 10.25: "Meine Mutter weint zu Hause" - Kinderschicksale in Rumänien
Mo, 2.12. ARTE 16.45 - 17.15: Thema: Zigeunerleben
Di, 3.12., So, 8.12., Fr, 20.12., Fr, 25.12., Fr, 30.12. Theaterkanal 22.45 - 23.00: Das Bethlehem-Spiel - Weihnachten in Rumänien
So, 8.12. ARTE 17.30 - 18.15: Die großen Sportduelle - Kunstturnen der Frauen: Rumänien/UdSSR
Mo, 9.12. Phoenix 20.15 - 21.00: Ceausescu - Prunksucht eines roten Diktators
Mo, 9.12. WDR 23.15 - 00.45: Besessen - Film, DK 1999
Do, 12.12. WDR 18.05 - 18.20: Die Neuen im Osten - Rumänien - die neue Elite und der Beitritt zweiter Klasse
So, 29.12. NDR 03.40 - 05.15: Geschichten aus dem Lepratal

Ausführliche Beschreibungen und weitere TV-Tipps finden Sie unter http://www.rennkuckuck.de/php/events/tv.php


Newsletter
Karten
Erdély, Transsilvanien
Dimap-Verlag
Gute Über-
sichts- und
Straßenkarte
1 : 500.000
mit Orts-
namen in
Rumänisch,
Ungarisch
und Deutsch
Exklusiv erhältlich bei
TransylvaniaTravel.net
mehr Karten
Aktiv
Enduro
Kanu
Wandern
Zur Seite
Seite empfehlen
Philosophie
Impressum
AGB
Kontakt
Wissen
Wie heißt der höchste
Berg in den rumänischen
Karpaten?
Cucurbata
Pietrosul
Moldoveanu
Negoiu
Seitenanfang
Home | Land & Leute | A - Z | Aktiv | Links | Service | Berichte | Pinwand
Sitemap | Newsletter | Presse | Philosophie | Impressum | Kontakt
Copyright 2002, Ch. Harfmann
powered by communicate!