Biking Enduro Kanu Wandern
Home Land & Leute A - Z Aktiv Links Service Berichte Pinwand
Navigation
Sitemap
Newsletter
e-Mail:
Informationen
Reiseservice
Reiseberichte
Diaschau
eigener Bericht
Pinwand
eigene Notiz
Links
Partnerseiten
Link vorschlagen
Newsletter Archiv

Ausgabe 1/2006:

LA MULTI ANI!

Na, haben Sie den Jahreswechsel gebührend gefeiert? Recht so!

Was wird das Neue Jahr bringen? Für Rumänien eine wichtige Entscheidung: Beitritt zur Europäischen Union 2007 oder doch erst 2008? Da Österreich für die nächsten sechs Monate den EU-Ratsvorsitz übernommen hat und mittlerweile den größten Auslandsinvestor in Rumänien darstellt, zuletzt auch mit der Übernahme der Banca Comerciala Romana für 3,75 Milliarden Euro durch die österreichische Erste Bank, denke ich, dass die Chancen Rumäniens, schon nächstes Jahr dem "Club" anzugehören, gut stehen. Viele wirtschaftliche Möglichkeiten ergeben sich daraus für das Land, aber auch viele Probleme.

Ich bin kein Wirtschaftsexperte, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass ein rumänischer Bauer, der ein bis drei Kühe sein Eigen nennt, seine Felder wie vor Jahrhunderten mit der Hand und Pferde- oder Ochsenpflügen bearbeitet in der Union bestehen kann. Wie er schon heute überleben kann ist mir übrigens auch ein Rätsel. Trotz harter körperlicher Arbeit bleibt oft nicht einmal das Nötigste. Würden nicht viele der jüngeren Generation im Ausland arbeiten (ob nun legal oder auch weniger) könnte so manche rumänische Familie wohl nicht über die Runden kommen. Die Kluft zwischen Armut und Superreichen in Rumänien wird damit in den nächsten Jahren wohl noch größer werden. Während die Einen in den rumänischen Wintersportgebieten oder - zunehmend auch im westlichen Ausland - mit teuren Autos und Pelzen protzen fehlt den anderen oft das Nötigste zum Leben: Nahrungsmittel, warme Kleidung oder Holz zum Heizen. Für uns seit 50 Jahren eigentlich nicht mehr vorstellbar.

Liebe Leser, liebe Rumänen, ich wünsche Ihnen, dass das Neue Jahr vor allem Gutes bringt, die Ängste vor der Zukunft kleiner werden und wir alle weiter in einem friedlichen Europa leben dürfen.

Viele Grüße aus dem tiefverschneiten Simbach,

Christian Harfmann

------------------------------------------------------------------

INHALT:

1- REISETIPPS: Sparen mit dem Frühbuchervorteil
2- SHOP: Neue Karten von Dimap
3- KURZ UND BÜNDIG: Aktuelle Meldungen, TV-Tipps

------------------------------------------------------------------
1- REISETIPPS
------------------------------------------------------------------

SPAREN MIT DEM FRÜHBUCHERVORTEIL

Unser Angebot an NATUR- UND KULTURREISEN FÜR MENSCHEN MIT ENTDECKERGEIST ist für 2006 noch umfangreicher. Unter anderem haben wir zwei neue Radtouren im Programm (einmal "Siebenbürgen" und einmal "Donaudelta", eine völlig überarbeitete "Wandertour Westkarpaten", aber auch noch interessantere Studien- bzw. Rundreisen. Wir bieten bei den meisten Touren mehr Termine zur Wahl an, dafür aber kleinere Gruppen - das individuelle Erleben wird somit noch intensiver, Begegnungen mit Einheimischen und das Abweichen von den üblichen Tourismuspfaden noch leichter möglich. Darüber hinaus gibt es neben den Gruppenterminen noch die Möglichkeit, eine "VIP-Tour" zu buchen, also eine Reise für eine geschlossene Gruppe (teilweise schon ab 2 Teilnehmer) oder aber auch die Durchführung als Selbstfahrerreise. Die meisten unserer Touren sind so angelegt, dass sie auch untereinander kombinierbar sind, darüber hinaus gibt es interessante Reisebausteine, die man beispielsweise als Ergänzung für eine Wochenreise buchen kann. Durch dieses flexible Bausteinsystem kann sich jeder seine eigene Reise nach Wunsch zusammenstellen - vom verlängerten Wochenende bis zur mehrwöchigen Erlebnisreise.
Schauen Sie mal rein unter http://reisen.transylvaniatravel.net

Übrigens: bei Buchung bis Ende Februar sparen Sie bei vielen unserer Touren durch den Frühbucherpreis.

------------------------------------------------------------------
2- SHOP
------------------------------------------------------------------

NEUE KARTEN VON DIMAP

Gerade vor Weihnachten haben wir eine neue Lieferung an Karten von Dimap und Cartographia erhalten - der Großteil unseres Shop-Angebotes ist daher lagernd und kann innerhalb weniger Tage bei Ihnen sein.

Viele neue Artikel sind übrigens im Programm, z.B.

- Autoatlas Rumänien 1:250.000
Der Klassiker von Dimap - die detailgenaueste Karte von Rumänien im DIN A4 Format in einer druckfrischen Neuauflage
- Padurea Craiului Wanderkarte 1:50.000
- Giurgeu u. Hasmas Berge Wanderkarte 1:60.000
- Vladeasa Berge Wanderkarte 1:50.000
- Wanderkarte Bihor Gebirge 1:60.000

Aber auch schöne DVDs wie z.B.:
- Wassertalbahn-Kollektion
- Siebenbürgen - Naturbeobachtungen in Rumänien
- Vom Sieg des Lebens über den Tod
haben wir neu im Programm

Schauen Sie mal wieder rein:
http://shop.transylvaniatravel.net

------------------------------------------------------------------
3- KURZ UND BÜNDIG
------------------------------------------------------------------

ERSTE BANK WIRD NUMMER 1 IN RUMÄNIEN

Den bisher größten Deal der österreichischen Wirtschaftsgeschichte wurde kurz vor Weihnachten fixiert: für 3,75 Milliarden Euro erwarb die Erste Bank 62 % der Banca Comerciala Romana (BCR), des Marktführers in Rumänien.

SIEBENBÜRGISCHER KARPATENVEREIN FEIERT 125JÄHRIGES JUBILIÄUM

Der SKV ist am 28. November 125 Jahre alt geworden. Bergtourismus hat in Siebenbürgen / Transsilvanien also bereits lange Tradition. Zwischen den Jahren 1945 und 1996 lag allerdings eine 51jährige Pause in der Schwester des Alpenvereins.

INTERNATIONALER FLUGHAFEN FÜR KRONSTADT / BRASOV?

Nach Berichten der Siebenbürgischen Zeitung scheint der oft diskutierte Standort Brasov für einen neuen, internationalen Flughafen nun realistisch zu werden. Der kanadische Konzern Intelcan Technosystems Inc. unterbreitete dem Kreisrat ein Angebot über 65prozentige Beteiligung an dem Projekt.

NEUE FLUGVERBINDUNGEN

Langsam erkennen die internationalen Airlines immer mehr die Bedeutung von Rumänien als Destination. Malev fliegt neuerdings Targu Mures (Neumarkt) an, Carpatair jetzt auch Bukarest und als erste Billigfluglinie fliegt SkyEurope ebenfalls nach Bukarst. Wird Fliegen nach Rumänien endlich billiger?
http://reisen.transylvaniatravel.net/
individualreisen/flug.html

TV-TIPPS:

Mi, 4.1. 13:00 HR: Das Hexendorf in Transsilvanien - Magie im Namen Gottes
Reportage über Miclosoara

So, 22.1. 17:20 Arte: Zu Tisch in Rumänien - Kulinarische Reisereportage


Newsletter
Karten
Erdély, Transsilvanien
Dimap-Verlag
Gute Über-
sichts- und
Straßenkarte
1 : 400.000
mit Orts-
namen in
Rumänisch,
Ungarisch
und Deutsch
Im Shop von
TransylvaniaTravel
mehr Karten
Aktiv
Enduro
Kanu
Wandern
Zur Seite
Seite empfehlen
Philosophie
Impressum
AGB
Kontakt
Wissen
Wie heißt der höchste
Berg in den rumänischen
Karpaten?
Cucurbata
Pietrosul
Moldoveanu
Negoiu
Seitenanfang
Home | Land & Leute | A - Z | Aktiv | Links | Service | Berichte | Pinwand
Sitemap | Newsletter | Presse | Philosophie | Impressum | Kontakt
Copyright 2006, Ch. Harfmann
powered by communicate!