Biking Enduro Kanu Wandern
Home Land & Leute A - Z Aktiv Links Service Berichte Pinwand
Navigation
Sitemap
Newsletter
e-Mail:
Informationen
Reiseservice
Reiseberichte
Diaschau
eigener Bericht
Pinwand
eigene Notiz
Links
Partnerseiten
Link vorschlagen
Newsletter Archiv

Ausgabe 3/2003:

INHALT:

1- Aktuell
2- Reisetipps
3- Karten und Literatur
4- Links
5- Kurz und bündig

------------------------------------------------------------
1- AKTUELL
------------------------------------------------------------

SPORT VERBINDET

Der Laufsport boomt. Und dass die Leichtathletik in den ehemaligen Ostblockländern einen hohen Stellenwert hatte ist auch kein Geheimnis. Was liegt also näher, als eins und eins zusammen zu zählen und Transsilvanien zum Schauplatz eines Sportereignisses der besonderen Art zu machen.
Das dachten sich wohl auch die Initiatoren des 1. Internationalen Marathons "Transilvania". Und so wird heuer erstmals die Distanz von 42,195 km zwischen Schässburg (Sighisoara) und Mediasch (Medias) im Dauerlauf zurückgelegt. Veranstaltet wird das Rennen von den Bürgermeisterämtern der beiden Städte sowie dem Demokratischen Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR).

Den Auftakt zu diesem hochkarätigen Sportwochenende bildet der "Mini-Marathon" am Samstag, dem 19. April, der vor allem für Jugendliche unter 19 Jahren gedacht ist, aber auch älteren Laufanfängern offen steht. Dieser Lauf umfasst ein Zehntel der regulären Marathon-Distanz, also etwa 4,2 km. Ambitioniertere Sportler können beim 10 km-Straßenlauf an den Start gehen, der ebenfalls am Samstag durch Mediasch führt.

Das eigentliche Highlight an diesem Wochenende findet dann am Sonntag, 20. April statt: Direkt unter der Burg von Schässburg soll um 10.00 Uhr der Startschuss fallen. Nach 42,195 km wird in Mediasch das Ziel erreicht, es gibt keinen Time-Out. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, darüber hinaus gibt es diverse Sonderpreise. Um 17.30 Uhr soll die Siegerehrung stattfinden und nahtlos in eine bunte Abschlussparty übergehen.

Da Sport bekanntlich verbindet, scheint diese Veranstaltung ein gutes Beispiel dafür zu sein, wie man helfen kann, Vorurteile abzubauen. Dazu ist der Termin wegen der Osterferien klug gewählt und so hoffen die Initiatoren Johann Menning und Horst Schuller auf rege Teilnahme auch aus Deutschland.

Weitere Infos auf der Webseite http://www.transilvania-marathon.de.vu

------------------------------------------------------------
2- REISETIPPS
------------------------------------------------------------

MARATHON TRANSILVANIA

1. Internationaler Marathon von Schässburg nach Mediasch

Wir bringen Sie zum Marathon. Egal, ob Sie selbst als Läufer am Marathon teilnehmen oder auch nur als Zuschauer dem Ereignis beiwohnen möchten.

Nicht nur Marathonläufer kommen bei unserer Kurzreise auf ihre Kosten. Auch beim "Mini-Marathon" und beim 10 km-Straßenlauf können Sie punkten. Doch nicht nur Sportliches erwartet Sie auf dieser Reise. Sie werden auch einige der einzigartigen Kulturgüter Siebenbürgens kennenlernen.

Charakteristik:
5tägige Flugreise ab/bis München zum Marathon "Transilvania", Unterbringung in guten Hotels und Pensionen inklusive Halbpension. Neben dem Besuch der Sportveranstaltungen u.a. Stadtführung in Hermannstadt mit Besuch der weltberühmten Brukenthal-Gemäldesammlung, Besuch der Kirchenburg von Bierthälm, dem Hermann Oberth-Museum in Mediasch, der mittelalterlichen Burg von Schässburg und mehr.

Preis: 595,00 Euro/Person im Doppelzimmer (EZ + 35,00)

Termin:
17.04. - 21.04.2003 (Osterwochenende)

Anmeldeschluss: 23.03.2003

Für Gruppen ab 6 Personen ist auch kostengünstige und bequeme Bahnanreise (ab Wien im Liegewagen) möglich.

Leistungen:
Hin-/Rückflug München - Sibiu (Hermannstadt) mit Tarom, Economy-Class inkl. Flughafen- Sicherheits-Gebühren, Transfer Flughafen - Hotel, 4 Übernachtungen in ** Hotel bzw. Pension, Halbpension (Frühstück, 4 x Abendessen, 1 x Mittagessen), alle Transfers mit PKW oder Kleinbus, Startgeld für Marathon oder 10 km-Lauf, Deutsch und Rumänisch sprechende Reisebegleitung, alle Eintritte lt. Programm, Reiseführer "Siebenbürgen", Infomaterial, Reisesicherungsschein.

Mehr Informationen zur Reise:
http://reisen.transylvaniatravel.net/
aktivreisen/reise319.html

Unser gesamtes Reiseangebot finden Sie unter
http://reisen.transylvaniatravel.net

------------------------------------------------------------
3- KARTEN UND LITERATUR
------------------------------------------------------------

DIE BERGWELT RUMÄNIENS - WANDERFÜHRER

Neu bei TransylvaniaTravel: Das ultimative Standardwerk für jeden Liebhaber der Rumänischen Karpaten. Ein Buch von Walter Kargl, das zwar nicht schön, dafür aber umso informativer ist.

Deutsch, 244 Seiten, Schwarz-weiß, zahlreiche Wanderskizzen, Dr. Peter Feige, Dresden, 2. Auflage 1990, Bestell-Nr.: 0083, Preis: EUR 9,90

Mehr Informationen finden Sie hier:
http://www.transylvaniatravel.net/
service/literatur.html


STRASSENKARTE "ERDÉLY, TRANSILVANIA, SIEBENBÜRGEN"

Schon bisher war dies eine der besten Straßenkarten für Rumänien. Ab heuer wurde die Karte in einem neuen Maßstab aufgelegt: 1 : 400.000
Damit wurde sie noch detailgenauer und damit beispielsweise auch für Rad- oder Motorradtouren bestens geeignet.

Erdély, Transilvania, Siebenbürgen 1 : 400.000
mit Ortsbezeichnungen in Rumänisch, Ungarisch und Deutsch; Legende auch in Deutsch, Ortsverzeichnis Rumänisch und Ungarisch, 10 Stadtpläne
DIMAP, ISBN 963 00 7543 1 CM, Bestell-Nr.: 0021, Preis: EUR 11,00

Mehr Informationen finden Sie hier:
http://www.transylvaniatravel.net/
service/karten/karten_transsilvanien.html
------------------------------------------------------------
4- LINKS
------------------------------------------------------------

Die Stadt Mediasch (Medias), Zielort des 1. Intern. Marathon Transilvania, präsentiert sich unter
http://www.mediasch.de/indexde.htm

Und hier fällt der Startschuss:
http://www.sighisoara.com/

Eine Seite zu Kunst und Musik aus Schässburg:
http://www.sighisoara.de/

Und die Heimatortgemeinschaft Schäßburg e.V. präsentiert sich unter:
http://www.hog-schaessburg.de/

Hier noch zwei Links zum Thema Laufen:
http://www.laufen-aktuell.de
http://www.lauftreff.de

------------------------------------------------------------
5- KURZ UND BÜNDIG
------------------------------------------------------------

Ab März 2003 ersetzt der Euro den Dollar als Leitwährung Rumäniens. Als Folge auf die Ankündigung gingen den Wechselstuben in mehreren Städten die Euros aus, weil manche in Panik geratenen Bürger ihre Dollars gegen Euros eintauschen wollten.

Die rumänische Fluglinie TAROM bietet ab 1. April ermässigte Flüge ab Deutschland an. So soll ein Linienflug von Frankfurt nach Bukarest bereits ab EUR 255,00 zuzüglich Flughafengebühren erhältlich sein. Allerdings nicht ganz ohne Haken: Die Stornogebühr beträgt 100 %, eine Umbuchung ist nicht möglich und das Ticket muss spätestens 21 Tage vor Abflug ausgestellt sein.

Rechtzeitig zur Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) soll eine neue Rumänienkarte entstehen: BikeRomania, die Initiative zur Förderung des Radtourismus in Rumänien erarbeitete die Karte "Rumänien per Rad entdecken". Diese wird auf Messen, über den ADFC und auch bei TransylvaniaTravel erhältlich sein.

Am Osterwochenende (18.04. - 20.04.2003) findet in Nürnberg (komm/k4) ein Rumänienwochenende statt. Geboten wird eine Fotoausstellung über die Maramures, einige rumänische Filme (Doku- wie auch Spielfilm) und ein Discoabend. Auch an typische Speisen und Getränke ist nach Angaben der Veranstalter gedacht. fr-schirmer@t-online.de

In Wiesbaden wird vom 26.03. - 02.04.2003 zum dritten Mal das Osteuropäische Filmfest "goEast" veranstaltet. Das Programm soll ab Anfang März unter http://www.filmfestival-goEast.de zu finden sein.

Im Buleakessel im Fagaroscher Gebirge wurde vor kurzem ein neuer Skilift aufgestellt. Ende Mai soll hier das alljährliche Schneefest stattfinden.

Ins Kreuzfeuer der Kritik kam die rumänische Polizei nach Vorliegen der offiziellen Bilanz. Innenminister Ioan Rus hat der Exekutive Unfähigkeit vorgeworfen und gleich mehrere Polizeichefs abgesetzt.

Die Eisenbahnfreunden wohlbekannte Waldbahn von Moldovita, welche den Betrieb seit einigen Jahren eingestellt hat, nimmt den Holztransport mit einer in die Jahre gekommenen Dampflok wieder auf.

Unter dem Titel "Barocke Sammellust" werden in München noch bis 11. Mai insgesamt 87 Bilder aus der Gemäldegalerie Samuel von Brukenthals gezeigt.

In Hermannstadt wurde am 21. Februar die Fotoausstellung "Die stehengebliebene Zeit" des französischen Fotografen Luis Guermond im Sitz des Deutschen Forums eröffnet. Die Ausstellung ist bis Ende März geöffnet.

Im Historischen Museum in Hermannstadt wird derzeit die Sonderausstellung "Mittelalterliche Burgen in Südsiebenburgen" gezeigt.

TV-Tipps:
Fr, 28.2. WDR 17.30 - 18.00: Erlebnisreisen "Rumänien - das Donaudelta"
Reiseroportage (Wiederholung 3.3., 04.45)

Mo, 3.3. ARTE 16.15 - 16.45: Markenartikel Schwein "Das Hohenloher Agrarwunder" Dokumentation

Mi, 5.3. ZDF 16.15 - 17.00: Wunderbare Welt "Wölfe in Draculas Wäldern"
Tierreportage

Di, 11.3. NDR 15.15 - 16.00: Das Donaudelta "Fremde Welt der Sümpfe"
Naturdokumentation

Fr, 14.3. ZDF 14.15 - 15.00: Reiselust
"Trendziel Schwarzes Meer: Eine Reise zu Osteuropas Traumstränden"
Reisemagazin (Wiederholung 16.3., 04.15)

Ausführliche Beschreibungen und weitere TV-Tipps finden Sie unterhttp://www.rennkuckuck.de/php/
events/tv.php


Newsletter
Karten
Erdély, Transsilvanien
Dimap-Verlag
Gute Über-
sichts- und
Straßenkarte
1 : 400.000
mit Orts-
namen in
Rumänisch,
Ungarisch
und Deutsch
Exklusiv erhältlich bei
TransylvaniaTravel.net
mehr Karten
Aktiv
Enduro
Kanu
Wandern
Zur Seite
Seite empfehlen
Philosophie
Impressum
AGB
Kontakt
Wissen
Wie heißt der höchste
Berg in den rumänischen
Karpaten?
Cucurbata
Pietrosul
Moldoveanu
Negoiu
Seitenanfang
Home | Land & Leute | A - Z | Aktiv | Links | Service | Berichte | Pinwand
Sitemap | Newsletter | Presse | Philosophie | Impressum | Kontakt
Copyright 2002, Ch. Harfmann
powered by communicate!