Biking Enduro Kanu Wandern
Home Land & Leute A - Z Aktiv Links Service Berichte Pinwand
Navigation
Sitemap
Newsletter
e-Mail:
Informationen
Reiseservice
Reiseberichte
Diaschau
eigener Bericht
Pinwand
eigene Notiz
Links
Partnerseiten
Link vorschlagen
Newsletter Archiv

Ausgabe 6/2003:

INHALT:

1- AKTUELL: Lustig ist das Zigeunerleben...
2- REISETIPPS: Ausflüge ab Hermannstadt
3- KARTEN UND LITERATUR: 5 neue Bildbände
4- LINKS: Webseiten zum Thema "Roma"

------------------------------------------------------------
1- AKTUELL
------------------------------------------------------------

LUSTIG IST DAS ZIGEUNERLEBEN...

"braucht dem Kaiser kein' Zins zu geben, lustig ist es im grünen Wald, wo Zigeuners Aufenthalt..." Dass Lieder wie dieses von der weniger lustigen Realität weit entfernt sind, brauche ich Ihnen ja nicht zu erzählen.

Roma - die Bezeichnung "Zigeuner" gilt als abwertend - sind uns bekannt als fahrende Händler, Musikanten und Hühnerdiebe. Irgendwo zwischen Lagerfeuerromantik mit folkloristischer Musikuntermalung und dem bösen Zigeuner, mit dem wir noch als Kinder erschreckt wurden, muss wohl die Wahrheit liegen, oder?

Die Roma stellen in Rumänien - vor den Ungarn - die zahlenmäßig größte Minderheit dar. Ursprünglich kam das Volk aus Indien. Seit Jahrhunderten leben sie in Rumänien. Dabei waren sie gegenüber der rumänischen Bevölkerung schon immer benachteiligt. Bereits unter Maria Theresia begann man mit der mehr oder weniger erfolgreichen Sesshaftmachung. Schon damals lebten sie am Rand der Dörfer und Städte und führten da ihr eigenes Leben.

In den rumänischen Fürstentümern des Mittelalters waren die Roma vorwiegend Leibeigene und Unfreie der Krone, der Klöster und der Bojaren. Im Zweiten Weltkrieg traf viele von ihnen das Schicksal der Juden. Unter den Kommunisten wurden nicht nur der Verband und die Zeitung der Roma verboten, man nahm ihnen auch Zelte und Wägen weg und versuchte sie so wiederum zur Sesshaftigkeit zu zwingen. Ihnen wurden an den Ortsrändern Bauernhöfe oder günstige Grundstücke überlassen. So entstanden die "Tziganien", die heute in sehr vielen Orten zu finden sind.

Bis heute sind die Roma (nicht nur) in Rumänien eine benachteiligte und geächtete Minderheit. Fast zehn Prozent der Bevölkerung werden auch von der Regierung mehr oder weniger ihrem Schicksal überlassen. Zigeuner sind im alltäglichen Straßenbild in Rumänien überall zu finden, gelten als schlitzohrig, faul, lügnerisch und betrügerisch, man lässt sich am besten gar nicht mit ihnen ein. Die überall bettelnden Kinder jagt man weg, sie sind sowieso nur schmutzig. Die in Rumänien geltende Schulpflicht wird für Zigeunerkinder nicht durchgesetzt, man überlässt sie ihrem Schicksal. So lebt die Überzahl der heute in Rumänien ansässigen Roma von der Sozialhilfe, ein Betrag, der die meist recht großen Familien etwa drei bis vier Tage ernährt. Das Betteln ist die einzige Lösung, eine Tätigkeit, die im übrigen unter Zigeunern nicht anrüchig ist.

Ihre Andersartigkeit und zahlenmäßige Überlegenheit ruft immer wieder den Unmut der Rumänen hervor. Im Jahr 1987 endete dies in Sebes (Mühlbach) in einer offenen Rebellion, weil man ihnen das Betreten von Gaststätten verbot.

Im westlichen Europa ist man über die Diskriminierung der Roma zwar empört, hier haben will sie aber auch keiner. Und wenn Rumänien 2007 zur EU kommen sollte - werden wir dann von "Zigeunern" überrannt? Wird der Spruch "Mutter häng' die Wäsche ab, Zigeuner kommen" dann auch bei uns wieder zu hören sein?

Aber vorsorglich finanziert die EU Projekte, die den Roma die Integration in ihrem Heimatland erleichtern soll. So werden Jobmärkte für Roma von der lokalen Verwaltung angeboten, Studiengebühren erlassen, etc., was wiederum die Rumänen als Ungleichbehandlung empfinden.

Übrigens: Das Nationalmuseum ASTRA will vom 5. - 6. September heuer erstmals ein "Festival der Zigeunerhandwerker" veranstalten.

------------------------------------------------------------
2- REISETIPPS
------------------------------------------------------------

TransylvaniaTravel bietet Ihnen neben Pauschalreisen auch ganz individuelle Angebote. So können Sie sich Ihre individuelle Reise aus vielen Bausteinen selbst zusammenstellen. Neben günstigen Flug- oder Bahntickets können wir Ihnen selbstverständlich Hotels, ländliche Pensionen oder Ferienhäuser für Selbstversorger anbieten. Daneben auch Transfers, geführte Ausflüge und Wandertouren, Stadtführungen, Pferdewagenfahrten, Wildbeobachtungen, Fahrrad- und Kanuverleih u.v.m.

Mehr Informationen finden Sie unter http://reisen.transylvaniatravel.net/individualreisen/

Einige Beispiele für Ausflüge ab Hermannstadt will ich Ihnen hier präsentieren:

TAGESAUSFLÜGE

3201. Stolzenburg - Mediasch - Birthälm - Schäßburg
3202. Freck - Sambata - Fagaras - Törzburg - Kronstadt
3203. Rasinari - Michelsberg - Heltau - Sadu
3204. Großau - Großpold - Kelling - Mühlbach
3205. Sibiel - Saliste - Poiana Sibiului
3206. Bulea Gletschersee - Vidraru - Curtea de Arges - Namaiesti - Cozia
3207. Ocna Sibiului - Großau - Sibiel

Preis je Tagesausflug pauschal EUR 27,- (Nr. 3202 und 3205 EUR 31,-) pro Person bei 4 Teiln., Kinder 50% Ermäßigung; Darin enthalten sind: Transport mit PKW, deutschsprachige Reisebegleitung/Führung, Mittagessen (Picknick oder in typischen Familienpensionen), Eintritte u. Besichtigungen, Infomaterial.

AUSFLÜGE MIT ÜBERNACHTUNG

3211. Mediasch - Birthälm - Schäßburg - Kronstadt
3212. Cozia - Curtea de Arges - Namaiesti - Törzburg - Kronstadt
3213. Großau - Sibiel - Mühlbach - Alba Iulia - Klausenburg – Neumarkt - Schäßburg

Preis je Ausflug mit Übernachtung pauschal EUR 53,- pro Person bei 4 Teiln., Kinder 50% Ermäßigung; Darin enthalten sind:Transport mit PKW, Deutschsprachige Reisebegleitung/Führung, Mittagessen (Picknick oder in typischen Familienpensionen), Eintritte u. Besichtigungen, Infomaterial. 1 Übernachtung in traditioneller Familienpension oder Berghütte.

TAGESWANDERUNGEN

3221. Cindrel Gebirge: Sadu - Gatu Berbecului See – Serbanei – Canaia - Cindrel Gipfel
3222. Cindrel Gebirge: Sadu - Prejba Gipfel
3223. Cindrel Gebirge: Gura Raului – Zibinsklamm - Daneasa Wald - Paltinis
3224. Cindrel Gebirge: Gura Raului - Zibinsklamm – Iezerul Mare Naturreservat
3225. Cindrel Gebirge: Michelsberg – Magura – Ciupari – Raul Sadului
3226. Cindrel Gebirge: Michelsberg - Silberbachtal - Rosengarten
3227. Cindrel Gebirge: Paltinis - Gretchenweg - Batrana Sattel - Cindrel Gipfel - Iezerul Mare Naturreservat
3228. Cindrel Gebirge: Paltinis – Oncesti – Poiana Lupului – Rasinari
3229. Cindrel Gebirge: Sibiel - Fantanele Hütte
3230. Talmesch - Landeskrone - Wartberg - Turnu Rosu
3231. Transfogarascher Straße - Bulea Gletscher See
3232. Fogarasch Gebirge: Sebes Olt - Negoiu Hütte

Preis je geführter Tageswanderung pauschal EUR 21,- pro Person bei 4 Teiln., Kinder 50% Ermäßigung; Darin enthalten sind: Transport mit PKW, deutschsprachige Reisebegleitung/Führung, Mittagessen (Picknick oder in typischen Familienpensionen), Infomaterial.

WANDERTOUREN MIT ÜBERNACHTUNG

3241. Cindrel Gebirge: Sadu - Rozdesti – Canaia - Iezerul Mare - Cindrel Gipfel - Gretchenweg - Batrana Sattel - Paltinis
3242. Cindrel Gebirge: Paltinis - Cindrel Gipfel - Iezerul Mare – Canaia – Raul Mare Tal – Zibinsklamm – Gura Raului

Preis je Wandertour mit Übernachtung pauschal EUR 38,- pro Person bei 4 Teiln., Kinder 50% Ermäßigung; Darin enthalten sind: Transport mit PKW, Deutschsprachige Reisebegleitung/Führung, Mittagessen (Picknick oder in typischen Familienpensionen), Infomaterial. 1 Übernachtung in ** Familienpension oder Berghütte.

Unser gesamtes Reiseangebot finden Sie unter
http://reisen.transylvaniatravel.net

------------------------------------------------------------
3- KARTEN UND LITERATUR
------------------------------------------------------------

Bei TransylvaniaTravel finden Sie ein reichhaltiges Angebot an Karten und Büchern, CDs und Videos zu Rumänien.

Passend zum Thema:

RROMA - DIE ROMA IN RUMÄNIEN
Bildband

Herrliche Fotografien von Yves Leresche und Texte von Blaise Willa
Der Fotograf Yves Leresche ist 1990, sechs Monate nach dem Sturz Ceaucescus, zum ersten Mal nach Rumänien gereist. Im Laufe der Jahre ist es Yves Leresche langsam gelungen, mehrere Rroma-Familien kennenzulernen, die ihn nach und nach in ihrer Mitte akzeptiert haben. Vom Fremden, dem Gadjo, wird er zum Freund: seine Anwesenheit, seine Hilfe aber auch sein Fotoapparat werden akzeptiert.
Gebundene Ausgabe - 192 Seiten - Benteli, Oktober 2002
ISBN: 3716512842
Bestell-Nr. 0192, Preis: EUR 39,00

Jetzt bestellen:
http://www.webmart.de/
wmshop.cfm?id=15941&pid=253223&md=81548


Ausserdem neu im Programm:

RUMÄNIEN - REISEN IN EUROPA
Bildband und Reiseführer

Fotos von Olaf Meinhardt und Text von Ebba Hagenberg-Miliu (Autorin des Dumont- Reiseführers Rumänien)
Dieses Buch ist Reiseführer und Bildband in einem. Mit vielen großformatigen Farbbildern und kurzen beschreibenden Texten gibt das Buch einen guten Gesamtüberblick über das Land und seine Bewohner und vergisst dabei auch nicht, kritisch hinter die Kulissen zu blicken. "Rumänien - Reisen in Europa" ist in zwei Hauptkapitel aufgeteilt: "Zwischen Tradition und Aufbruch" und "Planen, Reisen, Geniessen". Ein Muss für Freunde Rumäniens und solche, die es noch werden wollen.
Gebundene Ausgabe - 98 Seiten - Großformat (24 x 30 cm)- Bucher-Verlag 2003
ISBN: 3765813370
Bestell-Nr. 0193, Preis: EUR 15,95

Jetzt bestellen:
http://www.webmart.de/
wmshop.cfm?id=15941&pid=254474&md=81950


ROMANIA, EDIZIONI KINA
Bildband und Reiseführer

Porträt des Landes und der touristisch interessanten Städte und Regionen mit vielen, teils großformatigen Bildern und kurzen, beschreibenden Texten in Deutsch und Englisch (in 1 Ausgabe).
Broschiert - 80 Seiten - Edizioni Kina, Italia
ISBN:8881801140
Bestell-Nr. 0194, Preis: EUR 12,95

Jetzt bestellen:
http://www.webmart.de/
wmshop.cfm?id=15941&pid=254476&md=81953


RUMÄNIEN - ROUMANIE
Bildband und Reiseführer

Texte von Diane Chesnais, Fotos Dan Ioan Dinescu und Mircea Savu, Übersetzung Rolf Peter Reimer
Bildband mit zahlreichen, teils großformatigen Fotos, Einleitende Texte in Deutsch und Französisch (in 1 Ausgabe).
Broschiert - 120 Seiten - NOI Media Print, 2002
ISBN: 973994938X
Bestell-Nr. 0195, Preis: EUR 14,95

Jetzt bestellen:
http://www.webmart.de/
wmshop.cfm?id=15941&pid=254478&md=81956


MARAMURES
Bildband

von Kosei Miya
Herrliche großformatige Farbaufnahmen des Japaners Kosei Miya, Texte von Irina Nicolau, Kosei Miya. 2sprachige Version: Rumänisch und Englisch (in 1 Ausgabe). Englische Übersetzung: James Christian Brown. 112 große Farbabbildungen, die meist Menschen im Alltag oder bei Feierlichkeiten zeigen.
Gebundene Ausgabe - 134 Seiten - Großformat (27 x 29 cm) - Humanitas 2000
Oktober 2002
ISBN: 3716512842
Bestell-Nr. 0196, Preis: EUR 29,90

Jetzt bestellen:
http://www.webmart.de/
wmshop.cfm?id=15941&pid=254973&md=82239


------------------------------------------------------------
4- LINKS
------------------------------------------------------------

Ein Reisebericht von meinem Besuch in Hostad, einer Roma-Siedlung:
http://www.transylvaniatravel.net/
berichte/bericht2/bericht2.html


Basisfakten über Sinti und Roma der Gesellschaft für bedrohte Völker:
http://www.gfbv.de/voelker/europa/roma.htm

Auch der Karpatenwilli hat eine Seite zum Thema:
http://www.karpatenwilli.com/zigeuner.htm

Ein Bericht über die rumänische Zigeunerband Taraf de Haidouks:
http://leeson.ohje.de/nr8/taraf.htm

Beeindruckende Bilder von Helge Lindau:
http://www.sozialfotografie.de/

Weitere Bilder über Romas in Rumänien:
http://www.presse.ro/romas.html

------------------------------------------------------------
5- KURZ UND BÜNDIG
------------------------------------------------------------

DEUTSCHE BOTSCHAFT ZIEHT UM

Die Deutsche Botschaft in Bukarest wird ab 27. Mai an ihrer neuen Adresse erreichbar sein: Str. Aviator Cpt. Gheorghe Demetriade 6-8, 011848 Bucuresti, Telefon 021-230.25.80, 230.26.05, Fax 021-230.58.46, 230.21.55.

THEATERFESTIVAL IN HERMANNSTADT

An diesem Wochenende findet in Sibiu (Hermannstadt) das alljährliche Theaterfestival statt. Dabei werden 1.500 Artisten und Akteure erwartet.

3. AUSGABE DES CARPATHIAN ADVENTURE

Abenteurer, bitte vormerken: vom 6. bis 10. August findet heuer im Harghita Gebirge die dritte Ausgabe des Carpathian Adventure statt. Mehr Infos finden Sie hier: http://www.outwardbound.ro/carpathian_adventure/

SPRACHEN DER MINDERHEITEN VOR GERICHT

Angehörige der nationalen Minderheiten dürfen künftig bei Strafprozessen ihre Muttersprache benutzen. Die Prozessakten werden jedoch auch in diesen Fällen in rumänischer Sprache aufgesetzt.

8 MIO. EURO FÜR DIE ALTSTADT HERMANNSTADTS

Die Deutsche Bundesregierung stellt der Stadt Sibiu 13,5 Mio. Euro für die Sanierung der historischen Altstadt zur Verfügung, davon müssen 8 Mio Euro nicht zurückgezahlt werden.

GRENZKONTROLLEN GELOCKERT

Ungarn hat an seinen Grenzübergängen zu Österreich, Slowenien und der
Slowakei die Personenkontrollen vereinfacht. Bürger aus Staaten der
Europäischen Union, sowie aus den zehn EU-Anwärterstaaten müssen in
Zukunft ihren Reisepass nur noch kurz vorlegen.

DRACULA-KONGRESS IN SCHÄSSBURG

Mit der blutrünstigen Seite des als "Pfähler" und "Vampir" bekannt gewordenen Vlad Tepes setzten sich bis zum 18. Mai in Schäßburg 30 Experten aus acht Ländern auseinander.

REGIERUNGSUMBILDUNG ANGEKÜNDIGT

Die regierende Sozialdemokratische Partei (PSD) will im September
offenbar eine Regierungsumbildung vornehmen, dabei soll die Zahl der Ministerien stark reduziert werden.

NEUE POSTLEITZAHLEN

Die Rumänische Post hat neue Postleitzahlen eingeführt, die aus jeweils sechs Ziffern bestehen. Informationen finden Sie unter http://www.posta-romana.ro

UMBAU DES DIKTATORENPALASTES

Rumäniens Regierung will in einem bisher ungenutzten Trakt des von Ceausescu «Palast des Volkes» genannten Gebäudes - dem zweitgrößten Gebäude der Welt - ein Museum für zeitgenössische Kunst einrichten und hat dazu Umgestaltungsmaßnahmen in Auftrag gegeben.

LEBEN CEAUSESCUS WIRD VERFILMT

Der ungarische Regisseur Bence Kovacs will das Leben des Diktator-Ehepaares als Tragikomödie aufarbeiten. Ende August dieses Jahres soll der Film in die Kinos kommen. Der geplante Filmtitel lautet «Ceausescu und das Volk».

TV-Tipps:

Sa, 31.5. ARTE 14.00 - 14.30: ARTE Europa: Freiheit, die ich meine
Magazin, u.a. mit dem Beitrag Rumänien: Wie ein Bürohengst zum Pferdenarren wird

So, 1.6. ARTE 14.00 - 14.30: Zu Tisch in...: Rumänien
Magazin mit Bericht über das ostrumänische Kloster "Celic Dere" (Wh. 3.6. 14.00 Uhr)

Di, 3.6. RBB Brandenburg 22.20 - 22.50: Ein Kind aus der Ferne - Dokusoap
1. Teil der 5teiligen Serie über Adoptionen in anderen Ländern.

So, 8.6. HR 12.45 - 14.00: East Side Story - Dokumentarfilm
Die Geschichte der sozialistischen Musicals

Di, 10.6. Phoenix 18.30 - 19.15: Ceausescu - Ein Porträt
Wh. Fr, 13.6. 08.15 Uhr

Ausführliche Beschreibungen und weitere TV-Tipps finden Sie unterhttp://www.rennkuckuck.de/php/
events/tv.php


Newsletter
Karten
Erdély, Transsilvanien
Dimap-Verlag
Gute Über-
sichts- und
Straßenkarte
1 : 400.000
mit Orts-
namen in
Rumänisch,
Ungarisch
und Deutsch
Exklusiv erhältlich bei
TransylvaniaTravel.net
mehr Karten
Aktiv
Enduro
Kanu
Wandern
Zur Seite
Seite empfehlen
Philosophie
Impressum
AGB
Kontakt
Wissen
Wie heißt der höchste
Berg in den rumänischen
Karpaten?
Cucurbata
Pietrosul
Moldoveanu
Negoiu
Seitenanfang
Home | Land & Leute | A - Z | Aktiv | Links | Service | Berichte | Pinwand
Sitemap | Newsletter | Presse | Philosophie | Impressum | Kontakt
Copyright 2002, Ch. Harfmann
powered by communicate!